Gemeinsam die Demokratie verteidigen

Landtagsabgeordnete diskutieren mit Schülerinnen und Schülern des Justinus-Kerner-Gymnasiums

Unterricht mal anders: Die Elftklässler des Justinus-Kerner-Gymnasiums in Weinsberg hatten jetzt die Gelegenheit, ihre Fragen nicht an ihre Lehrkräfte zu stellen, sondern diese mit Landtagsabgeordneten zu erörtern. Schulleiter Jürgen Kovács hatte Abgeordnete aller demokratischen Parteien zu einer Podiumsdiskussion anlässlich der Europawahl eingeladen. MdL Armin Waldbüßer verdeutlichte den Jugendlichen die Position der GRÜNEN. Der Abgeordnete freute sich über das große Interesse der rund 70 jungen Erwachsenen, die Fragen zur Klima-, Sicherheits- und Europapolitik stellten. Auch der Rechtspopulismus beschäftigte die Jugendlichen. „Es ist gefährlich, Rechtspopulisten zu wählen, denn diese wollen unser System und unsere Freiheit abschaffen“, betonte Waldbüßer. Nur gemeinsam könne die Demokratie verteidigt werden, darin waren sich alle Abgeordneten auf dem Podium einig. Weil freiheitliche und demokratische Grundwerte eine wichtige Rolle in der Demokratiebildung der Schule spielen, war kein Vertreter der AfD zu der Veranstaltung eingeladen worden.

Stehen Jugendlichen Rede und Antwort: Landtagsabgeordnete im Weinsberger Justinus-Kerner-Gymnasium. Bilder: Frei/Freepik

Verwandte Artikel